Montag, 18. November 2019

Carneval in Glastonbury

Eigentlich hatte ich keine Lust und hab mich doch aufgerafft und es nicht bereut . Was für ein Meer von Licht und Farben mit Musik .


 
Hoert hier mehr ueber diese besondere Parade für den guten Zweck 

Samstag, 16. November 2019

Die alte Kunst des Besprechens

https://www.amazon.de/alte-Kunst-Besprechens-Isma-Whitewolf-ebook/dp/B0071GQFVY
Es ist schon eine Weile her, dass ich dieses Buch geschrieben habe und noch viel laenger her, dass ich das "Besprechen" erlernt habe. Irgendwie kommt das Thema immer wieder zurueck zu mir . ..aber schaut selbst. in diesem Video. Ich bereite gerade etwas sehr schönes vor.


Sonntag, 10. November 2019

3 Dinge warum es schoen ist in Glastonbury zu leben

Heute kommt wieder ein Video. Glastonbury ist eine so schoene Kleinstadt das es wertvoll ist darueber zu sprechen Viele Kleinstaedte in Deutschland koennten Inspiration von dieser Stadt bekommen.
... aber schaut selbst
Ich moechte gerne mit diesem Neuen Kanal schoene kleine Sendungen machen fuer alle die die Glastonbury schon kennen und lieben ,aber auch fuer die die es kennenlernen moechten. Und hier kommt ihr ins Spiel. Es soll ein Kanal fuer Euch werden , bitte schreibt mir welche Themen Euch interessieren und abonniert bitte diesen Kanal , damit ihn auch andere leichter finden koennen.
Bis danni

Mittwoch, 6. November 2019

Samhain zum Gedenken der weisen Frauen die vor uns da waren

 Schon seit meiner Kindheit war ich irgendwie nachdem meine Mutter mir erklaerte , dass nicht alle alten Frauen mit einem Kopftuch Hexen sind wie aus Haensel und Gretel. Sie erklaerte mir das Hexen eigenlich Kraeuterfrauen waren die gerne im Wald gelebten und in der Natur sich wohlgefuehlten, weil sie diese Kraft brauchten um anderen zu helfen.
Das war sehr wichtig für mich gewesen , weil wir kurz darauf zu meinem Onkel und seiner Familie fuhren um Urlaub im schönen Harz zu machen. Zurueckschauend kann ich sagen , dass ich es damals merkwuerdig fand , dass sogar in seinem Pfarrhaus die Harzer Hexen Puppen hingen . Mir fiel die erste unter dem Sonnenschirm auf die froehlich vor sich hin schwebte auf ihrem Besen. Die Worte meiner Mutter fielen mir wieder ein und die Hexe von Haensel und Gretel hatte keine Macht mehr ueber meine Gedanken. In diesem Urlaub ich war gerade 4 Jahre alt machten wir auch viele Spaziergaenge . Auf einem Spaziergang sass ich auf einem schoenen Huegel voller Glockenblumen. Das war der Tag wo ich mein erstes Gedicht dichtete . Ich liebte es auf diesem Glockenblumenhuegel ein wenig entfernt von meinen Eltern zu sitzen. Ich konnte aus der Ferne den Waldesrand sehen und wunderte ich ueber drei Frauen die auf ihrem Ruecken Koerbe hatten, wie Osterhasen dachte ich. Sie hatten lange Roecke an und trugen ein Kopftuch. Als sie naeher kamen und mich schon die ganze Zeit beobachtet hatten , hoerte ich sie sagen : Schau dort ein Feenkind." Ihre lieben Augen vergesse ich nie und auch nicht ihr Laecheln. Sie gingen zu meinen Eltern und erzaehlten Ihnen dass ich ein besonderes Kind sei, ein Feenkind. Meine Eltern dachten dies sei ein schoenes Kompliment . Ich fuehlte mich irgendwie angekommen und anerkannt.

dDieses Erlebnis war ein sehr wichtiges fuer mich . Ich begann nun Hexen gerne zu moegen und spuerte das da noch etwas anderes war .Heute weiss ich , dass alles kleine Puzzle Stuecke waren . Meine Uroma die ich noch lange Zeit miterleben konnte war eine Litauerin vom Lande. Sie praktizierete wie ich heute nach vielen Recherchen erkennen konnte , noch die alte lituaische "Religion" unter dem Schutzmantel des Christentums. Sie lehrte mich auch die ersten Kraeuter und andere Dinge. 
Viele Jahre spaeter fuhr ich wieder in den Harz und sah ueberall diese Hexen und war begeistert und wollte auch welche herstellen. Leider kann ich nicht schnitzen und somit wurde ich erfinderisch und benutzte neben Perlonstrumpfhosen alle moeglichen alten Textilien um meine erste Hexe selber zu kreeiren. Ich kam in den Fluss und mir kam vor als wenn diese Hexe irgendwie lebendig wurde. Im Prinzip machte ich upcycling noch lange bevor es Mode wurde. Aus einer Hexe wurden immer mehr und Freunde und Bekannte wuenschten sich eine . Es ging immer weiter und viele wurden dann verkauft und gelangten bis nach Amerika und Kanada. Ich hoerte sie "leben" immer noch da. 
Greta wie diese Hexe heisst, entstand nun in Glastonbury , nach vielen langen Jahren. Ein alter Pullover erinnerte mich an meine Hexen. Greta ist gerade Samhain fertig geworden. Ich war aus einem Grunde tief beruehrt und endeckte warum ich seit ende der 80ziger Hexen mache. Es ist eine Homage and die weisen Frauen, die Kraeuterfrauen die Hexen unsere Vorfahrinnen.. 

Dienstag, 5. November 2019

noch mehr Samhain post 1 Pumkin Parot oder ein Graupapagei ist Musiker

Dieses Video ist etwas ganz besonderes. Snu oder Snuti ist morgen 30 Jahre alt und hat diesen Song komponiert. Mira Morningstar hat es zusammengebracht und bei allen Zwischengeraeuschen von Snuti wurde er gefragt ob es so stimmt :) .
Viel Spass mit diesen hervoragenden Kuenstlern

Montag, 4. November 2019

Glastonbury Drachen und gefaehrliche viktoriansische Haeuser

Eigentlich wollte ich ja ueber die Drachen berichten und was sonst alles in Glastonbury passiert..
Das war wohl nichts.Ich wurde Opfer des viktoriansischens Baustils und verstauchte beide Knoechel. Ja , nicht nur einen sondern zwei.
Ich denke ich werde viel ueber diesen Kanal machen und hier posten. Bitte abbonniert den Kanal . Einmal in der Woche wird es was Neues geben. Das naechste Thema ist : 5 Dinge die schoen sind in Glastonbury zu leben.
Bis danni



Montag, 28. Oktober 2019

HALLOWEEEN... In Glastonbury -Grau Papageien und Kuerbisse machen Musik





Diesmal bin ich ganz aufgeregt ueber eine interessante story. Die Geschichte fängt 1989 in Dithmarschen Heide an. .. oder vielleicht auch ein wenig zuvor. :) In der Nacht vom 5 zum 6 November wurde Snuti .. geboren. ( ich sage geboren). Ein kleiner behinderter Graupapagei mit einem schiefen Schnabel und ein wenig verdrehten Fuessen. Er wuchs mit den Kindern auf und war immer der König unter den tierischen Familienangehörigen. Er zog um mit nach England und ist seit fast 30 Jahren immer dabei.

 Mira Mornigstar ist mit ihm aufgewachsen und beide teilen die Liebe zur Musik. Snuti bringt uns jeden Tag zum lachen mit eigenen Wort Kreationen. Er ist nicht die Art von Papagei die alles nachplappert sondern erfindet eigene Worte.

Snuti's Kosenamen fuer uns. :
Mirasnu , Mamasnu , Majasnu ( Hund)

Einmal als er in seinem Bett war.. hörte man: " Ich bin nicht Snu , ich bin Rogu ha ha ha ha ha .. " dies kam mit einer ganz tiefen Stimme.. gruselig. Eine Zeit lang kündigte er mit :"Ich bin Rogu" immer an , wenn er unartig werden wollte,
Jahre spaeter verstanden wir was er wirklich meinte. Als meine kleine Huendin als Welpe das erste mal in Glastonbury war, konnte sie sich nicht beruhigen und klaeffte und fiebte , jaulte total ausser Rand und Band. Snuti schaute sich das an und freute sich und gab ihr den Namen : Rogumaus". Da verstanden wir was Rogu bedeutet. Ungezogen , frech und voller Lebensfreude verspielt sein.
Snuti ist aber auch eine Art Philosoph der Dinglish spricht. In der Küche ging ein Gespräch über Probleme aus dem anderen Zimmer hörte man dann: "What ( English) Ach ( Deutsch) mit anderen Worten.. das ist doch sch..,, egal..
Ein anderes Mal als ich wir ueber eine liebe Freundin besorgt waren, und wir alle denklichen Moeglichkeiten in Betracht zogen kamm natuerlich immer das "What ach"  als das aber nichts brachte sagte er : Don't worry! ( Sorg Dich nicht) ...

Eine Untersuchung von der Universität in Cambridge hat ergeben dass Graupapaeinen ein Bewusstsein wie ein 3-5 jähriges Kind haben..

aber es geht weiter. Snuti komponiert Lieder. Das Lied was Halloween herauskommt ist von Snuti komponiert worden. Die Hauptmelodie ist seine Idee , Mira Morningstar hat es musikalisch zusammengefasst und auch seine Stimme mit aufgenommen. .. Seid gespannt.
Hier kommt das ein Vor Video clip...

https://www.youtube.com/watch?v=NMi81sPSNHE

Bitte auf den link klicken.. leider geht es anders nicht.. Es hakt mal wieder :)

Halloween kommt dann der ganze Song heraus. Das erste Lied das ein Graupapagei komponiert hat...